Siegfried Fietz

Gestaltet von:
Siegfried Fietz

Wal

Der Stamm einer tausend Jahre alten Eiche wurde ausgehöhlt und präsentiert sich hier als gewaltiger, imposanter Wal mit weit aufgerissenem Maul und eindrucksvoller Schwanzflosse. Die Öffnung vorne lädt Kinder ein, hineinzuklettern und den Wal spielerisch zu erkunden. Am Schwanzende bietet eine kleinere Öffnung einen Ausweg aus dem Bauch des Fisches an.
Die Skulptur bringt den zentralen Gedanken der biblischen Jona Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes ‘ins Spiel’.

Text: Carola Senz

Dieses Werk steht in Verbindung mit dem Album:

Fit und gesund in Beruf und Freizeit

Den Stress besiegen durch eigene Kraft - ein hoher Anspruch, der dennoch realisierbar ist mit Musik und Tiefmuskelentspannung. Entspannungstherapeut, Udo Neumann, erklärt Ihnen die Übungen in leicht nachvollziehbarer Weise. Sie sind sowohl im Sitzen als auch im Liegen durchführbar.

Mehr erfahren