Siegfried Fietz

Gestaltet von:
Siegfried Fietz

Distanz und Nähe

Diese Skulptur besteht aus zwei getrennten Teilen und ist in ihrer Gewichtung und Architektur so konstruiert, dass sich die beiden Teile nur an einer Stelle berühren.
Dadurch geben sie sich gerade so viel Halt, dass Stabilität und Standfestigkeit gewährleistet sind.

Siegfried Fietz hat für diese Skulptur das Kernholz freigelegt. Dadurch wird in jedem Teil eine figürliche Darstellung erkennbar.

Diese Skulptur bietet eine andere Sichtweise von Beziehung an: Nicht möglichst viele Gemeinsamkeiten und ein größtmögliches Maß an Nähe sind hier vorgeschlagen,
sondern die Konzentration auf einen Punkt.

Das Bedürfnis nach Nähe und Halt ist bei den meisten Menschen unverhältnismäßig groß, am liebsten hätten wir eine ständige Begleitung zur Seite.

Die Skulptur regt an, nachzudenken, wo der entscheidende Punkt ist, um dem anderen Stütze und Halt zu geben.

Dieses Werk steht in Verbindung mit dem Album:

Manchmal brauchst du einen Engel

Engel, was wäre ein Leben ohne sie? Sie sind Boten, Beschützer, Lobsänger und vieles mehr. Die Engel, jene geheimnisvollen Geschöpfe, denen Gott so manche Mission anvertraut. Von ihnen kündet dieses Album von Siegfried Fietz.

Mehr erfahren