Siegfried Fietz

Gestaltet von:
Siegfried Fietz

Wo komm ich her, wo geh ich hin?

Einsam wirken die Fußspuren am Strand.
Muss ich mich lösen von Vergangenem?
Wo führt mein Weg hin?
Habe ich einen Auftrag?
Der Weg im Bild führt in einer Diagonale von links unten nach rechts oben. 
Es geht aufwärts!
Wir haben eine Hoffnung! Wir sind nicht allein!
Links im Blau sind zarte, weiße Bögen angedeutet. Wie Flügel, mächtige Schwingen. 
Etwas Behütendes, Beschirmendes. Ein Engel? Gott selbst?

„Siehe, ich sende einen Engel vor dir her, der dich behüte auf dem Wege und dich bringe an den Ort, den ich bestimmt habe.“ — 2. Mose 23,20

Text: Carola Senz

Dieses Werk steht in Verbindung mit dem Album:

Brücke zur Ewigkeit

Mitzuhelfen einen lieben Menschen auf dem letzten Stück seines Lebensweges zu begleiten, ist Ziel dieses Albums zur Sterbebegleitung. Wenn uns die Worte fehlen, kann gerade ein tröstendes Lied oder ein Bibelwort mit bekannten Melodien von unschätzbarem Wert sein. Lesungen: 'Der Herr ist mein Hirte', 'Gott, zu dir rufe ich', 'Vaterunser', 'In der Welt habt ihr Angst', 'In deine Hände'. 

Mehr erfahren