Siegfried Fietz

Gestaltet von:
Siegfried Fietz

Franziskus Zyklus

Für viele gilt das franziskanische Tau als Erkennungs- und Segenszeichen. Das Tau war eines der besonderen Symbole des heiligen Franz von Assisi.
Im Buch Ezechiel wird das Tau all denen auf die Stirn gezeichnet, die gerettet werden sollen.

Das Tau-Zeichen zieht sich in abgewandelten Formen durch den Bilderzyklus und nimmt so Bezug auf einzelne Lieder.

„Von denen, die das Tau auf der Stirn haben dürft ihr keinen anrühren.“ — Ezechiel 9,6

Text: Siegfried Fietz

Dieses Werk steht in Verbindung mit dem Album:

Franziskus

Ein Heiliger und ein Papst. Beide tragen denselben Namen: Franziskus. Und beide teilen dieselben Ideale, auch über die Jahrhunderte hinweg: Barmherzigkeit, Frieden, Erneuerung und Bewahrung der Schöpfung.

Mehr erfahren